Article sections

    Aufgabenkörbe / „Kacheln“ anlegen und verwalten

    Mit „Aufgabenkörbe“ oder „Kacheln“ bezeichnen wir wiederholende Aufgabengruppen in Plänen. In der Regel verwenden Pferdebetrieb im Alltag sich wiederholende Aufgabengruppen, z.B. x Pferde werden pro Tag auf die Weide gestellt, oder x Pferde longiert, oder x Pferde geritten oder x Pferde laufen in einer Reit-stunde oder x Pferde müssen zum Schmied oder x Pferde müssen geimpft werden usw.. Es lohnt sich vor der Nutzung der App sich in Ruhe zu überlegen, welche Aufgabengruppen für Ihren Betrieb Sinn machen in den Plänen. Für eine Reitschule kann es Sinn z.B. machen, die verschiedenen täglichen Reitstunden als Aufgabengruppen, also „Aufgabenkörbe“ festzuhalten. Für einen Pensionsbetrieb, der Beritt und Weideservice anbietet, könnte es Sinn machen, „Weide“ und „Beritt“ als Aufgabenkörbe zu erstellen. Für andere Betriebe, könnte es sinnvoll sein machen, eine Kachel für „Laufband“, eine für den „Longierzirkel“ und eine für „Salben und Verbände“ etc. zu erstellen, da hier regelmäßig Aufgaben durchgeführt werden müssen. Eine Kachel „Einkaufsliste“, kann dort sinnvoll sein, wo regelmäßig Dinge erfasst und eingekauft werden müssen.

    Eine neue Kachel / einen neuen Aufgabenkorb legen Sie an, indem Sie entweder im jeweiligen Plan das grüne „+“ (unten links am Bildschirmrand) auswählen oder indem Sie über das Menü auf „Einstellungen“ (für Pferdebesitzer) und „Mein Betrieb“ / „Kacheln“ (als Stallbetreiber gehen. 

    Hier werden Sie gebeten, dem Aufgabenkorb einen Namen zu geben, sowie zu entscheiden, in welchem der drei Pläne (Bewegung, Gesundheit, Sonstiges) die Kachel angezeigt werden soll. Sie können die Zuordnung einer Kachel zwischen den Plänen später ändern. Wichtig ist, dass jede Kachel nur in einem Plan angezeigt werden kann.
    Die inhaltliche Trennung findet zwischen den Plänen Bewegung, Gesundheit und Sonstiges statt. Sie könnten auch alle gesundheitsrelevanten Aufgabenkörbe und Aufgaben im Bewegungsplan erstellen und erfassen. Beachten Sie nur, dass dann die Funktionalität der Boxenruhe dann nicht mehr vollumfänglich funktioniert.

    Des Weiteren können Sie je Aufgabenkorb / Kachel definieren, an welchen Wochentagen diese angezeigt werden soll. Standardmäßig wird eine Kachel an jedem Wochentag angezeigt. Wenn Sie möchten, dass eine Kachel z.B. nur an Wochentagen angezeigt wird und nicht am Wochenende, können Sie Samstag und Sonntag durch einfaches antippen deaktivieren. Ist der Wochentags-Feld „grün“ dargestellt, bedeutet das, dass die Kachel an diesem Tag angezeigt wird. Ist das Feld weiß (nicht aktiv), wird die Kachel am ausgewählten Wochentag nicht angezeigt.

    Sie können einer Kachel einen sog. Standardbearbeiter zuweisen, wenn bestimmte Freunde / Mitarbeiter bei Ihnen auf bestimmte Aufgaben spezialisiert sind (z.B. Fritz macht immer alle Reparaturen). Wenn der Freund bzw. der Mitarbeiter, der für eine bestimmte Aufgabe eingetragen ist, an einem bestimmten Tagen nicht da sein sollte, können Sie dies im Schichtplan bzw. An- und Abwesenheitsplan eintragen und die Aufgaben aus dieser Kachel fallen an den jeweiligen Tagen allen Mitarbeitern zu unter „Aufgaben für alle“. Sie können jedoch auch in den Plänen selber (Bewegungsplan, Gesundheitsplan, Sonstiges Plan) gezielt an bestimmten Tagen einen oder mehrere andere Mitarbeiter den Aufgaben des abwesenden Standardmitarbeiters zuordnen. Damit man nicht vergisst, wer standardmäßig dieser Kachel zugeordnet ist, bleibt das Symbol des Standardmitarbeiters im Falle der Abwesenheit zwar oben rechts in der Kachel angezeigt, wird aber hellblau transparent dargestellt.

    Standardmäßig ist eine Kachel, wenn Sie sie neu anlegen „immer sichtbar“, das bedeutet, dass sie an jedem Tag des Jahres im ausgewählten Plan angezeigt wird. Es macht jedoch Sinn, regelmäßig wieder-kehrende Ereignisse (z.B. Impfen) nur halbjährig anzeigen zu lassen. Die Impfen Kachel könnte theore-tisch auch jeden Tag angezeigt werden und dann von Ihnen leer gelassen werden. Es ist Ihnen über-lassen, ob Sie die Kachel aber ggf. aus Übersichtlichkeitsgründen nicht immer sichtbar haben wollen. Beachten Sie aber bitte, dass eine Kachel, die nicht immer sichtbar eingestellt ist, optisch verschwindet, wenn Sie keine Aufgabe in die Kachel schieben. Ein Beispiel: Sie haben Ihre Pferde gerade alle impfen lassen, möchten sich aber einen Merker setzen in einem halben Jahr, dass dann die Impfungen wieder fällig sind. In diesem Fall haben Sie eine Kachel im Gesundheitsplan angelegt, die „nicht immer sichtbar“ ist. Also springen Sie im Gesundheitsplan ein halbes Jahr weiter zum nächsten Impftermin. Wenn Sie unten im Gesundheitsplan nun das grüne „+“ Symbol auswählen, sehen Sie dort unter „oder wählen Sie eine bestehende Kachel aus“ die Kachel „Impfen“. Wählen Sie diese Kachel aus und Speichern Sie diese, dann taucht diese Kachel nur an exakt diesem Tag das nächste Mal auf, und nicht an einem anderen Tag. WICHTIG: die Kachel verschwindet wieder, wenn keine Aufgabe hinzugefügt wird daher müssen Sie eine Aufgabe erstellen (in diesem Fall empfiehlt sich zum Beispiel eine Aufgabe ohne Pferd zu erstellen und diese „Merker Impfen“ zu nennen oder „Termin mit Tierarzt zum Impfen machen“). Alternativ können Sie auch alle Pferde die geimpft werden sollen einzeln in die Kachel schieben. So bleibt die Kachel bestehen und sie haben die Aufgabe auch in einem halben Jahr noch im Plan enthalten.

    in AUFGABEN / KÖRBE / KACHELN

    Die App für einfaches Pferdemanagement